Silke Machinek

Das Interesse an Karate war schon immer da. Nach dem Besuch eines Selbstverteidigungskurses beim Shotokan Karate Club Wiener Neustadt, startete ich schließlich 2016 mit dem Shotokan Training.

Es ist ein faszinierender Sport und ein toller Ausgleich für Körper und vor allem Geist. Ich bin heute noch mit voller Begeisterung dabei. Im Verein habe ich tolle Menschen kennen gelernt und neue Freundschaften geschlossen.