Warum lernen Anfänger nicht von Anfang an zu kämpfen?

Weil es eine Zeit dauert, zu lernen sich selbst zu koordinieren und kontrollieren.

Da im traditionellen Karate (ITKF) die Techniken mit dem ganzen Körpereinsatz durchgeführt werden müssen, ist die Gefahr der Verletzung am Anfang zu groß. Erst wenn ich mich selbst körperlich und auch geistig kontrollieren kann, kann ich damit beginnen zu versuchen, den Gegner zuerst körperlich und später auch geistig zu kontrollieren. Erst wenn wir so weit sind, kann man von wirklichem traditionellen Karate sprechen.