Wie lange dauern Karatetrainingseinheiten?

Sie können von einer Stunde (15 Minuten aufwärmen und stretching; 45 Min. Karate) bis zu drei Stunden dauern.

Es wird natürlich niemand gezwungen, alle Trainingsstunden mitzumachen. Wenn Du aus konditionellen oder anderen körperlichen Gründen heraus das Training nicht ganz beenden kannst, wird Dich niemand daran hindern Dich auszuruhen. Das andere Extrem ist jedoch, wenn Leute ins Training kommen oder das Training beenden, wann immer Sie glauben. Das willkürliche und oftmalige Betreten oder Verlassen des Dojos nach eigenem Ermessen liegt nicht im Sinne eines qualifizierten Karatetrainings und ist zu unterlassen, schließlich stört das ja auch die anderen.

Ein guter Anfang wäre zu Beginn ein wöchentlicher Trainingseinsatz von ca. 3 - 5 Stunden. Wenn die physische und mentale Kondition besser wird, kann man beginnen die Trainingseinheiten zu erhöhen. Zuviel Trainingseinheiten vor allem am Anfang erhöhen massiv das Verletzungsrisiko. Um körperliche und mentale Überlastungen zu vermeiden sollten alle Karateka danach trachten, zwischen den Trainingseinheiten ihrem Körper Möglichkeit zur Entspannung und Regeneration zu geben. (Lockeres Laufen, lockeres Bewegen der Gelenke, viel Flüssigkeit trinken, ausgeglichene Ernährung, Sauna oder Dampfbad, Massagen, Whirlpool etc.)